Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Vorträge und Gespräche

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Vorträge und Gespräche

November 2020

Das Leben und Arbeiten in einem peruanischen Kindergarten

Fr, 6. November 2020 | 19:00-21:00

Vortrag mit Bildern Lina Masek, unsere Auszubildende, verbrachte als Freiwillige zwei Jahre in dem anthroposophisch orientierten Projekt Q‘ewar* in Peru. Sie unterstützte die Arbeit in dem Frauenprojekt, in welchem Waldorfpuppen hergestellt werden, sowie in einem Waldorfkindergarten für die Kinder der indigenen Bevölkerung. Mit Hilfe von Fotos gibt sie einen lebendigen Einblick in ihr Leben und ihre Arbeit mit den Frauen des Dorfes in den peruanischen Anden. Q´ewar: Frauen aus Peru finden neue Wege, ihre einzigartigen Handarbeiten weltweit im fairen Handel…

Find out more »

Adventsgärtlein

Mo, 30. November 2020 | 19:00-21:00

Für Erwachsene Für die Weihnachtszeit wünschen wir uns Besinnlichkeit und Ruhe. Doch wie können wir diese verbreiten und ausstrahlen, wenn wir mitten in der Hektik der Vorweihnachtszeit stecken? Der Brauch des Adventsgärtleins kann hier innere Ruhe und Augenblicke der Stille schaffen. Eine Spirale aus Tannenzweigen wird durchschritten und symbolisiert den Weg von außen nach innen, hin zu sich selbst. Freuen Sie sich auf einen meditativen, wunderschönen Abend im Waldorfhaus zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Um Anmeldung im Waldorfhaus wird gebeten.…

Find out more »

Januar 2021

Vorsorge für den Ernstfall

Mi, 20. Januar 2021 | 20:00-21:30

Vortrag- und Gesprächsabend „Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung? Was hat das mit mir zu tun? Mit mir, wo ich doch mitten im Leben stehe? – Das sind Themen, mit denen ich mich beschäftigen kann, wenn es an der Zeit ist… wenn ich „alt“ werde… meine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann…. Vielleicht sollte ich einmal mit meinen Eltern über das Thema sprechen? Haben die schon vorgesorgt? Und wer sorgt für meine Kinder, wenn mir etwas passiert?“ Kennen Sie diese Gedanken, wenn…

Find out more »

„Wo ist meine spirituelle Tankstelle?“

Mo, 25. Januar 2021 | 20:00-21:30

Vortrags- und Gesprächsabend Menschen, die einen festen Glauben haben, haben es leichter. Sie müssen nicht alles Hinterfragen. Es ist einfach so. Aber wie kann ich „glauben“, wenn ich es nicht gelernt habe, oder durch negative Erfahrungen den Glauben verloren habe? Vielleicht fällt es manchen leichter, die Begrifflichkeit zu ändern. Wenn wir von einem Zugang zur Spiritualität, unabhängig von Konfession und Institution sprechen. Wie kann ich lernen, Vertrauen in mich und meine Stärken zu haben. Dann werde ich „unerschütterlich“ und lasse…

Find out more »