Lade Veranstaltungen

« All Events

Das Leben und Arbeiten in einem peruanischen Kindergarten

Mi, 3. November 2021 | 19:00-21:00

| Kostenlos

Event Navigation

Vortrag mit Bildern

Lina Masek, unsere Mitarbeiterin, verbrachte als Freiwillige zwei Jahre in dem anthroposophisch orientierten Projekt Q‘ewar* in Peru. Sie unterstützte die Arbeit in dem Frauenprojekt, in welchem Waldorfpuppen hergestellt werden, sowie in einem Waldorfkindergarten für die Kinder der indigenen Bevölkerung. Mit Hilfe von Fotos gibt sie einen lebendigen Einblick in das Leben und ihre Arbeit mit den Frauen des Dorfes in den peruanischen Anden. * Q´ewar: Frauen aus Peru finden neue Wege, ihre einzigartigen Handarbeiten weltweit im fairen Handel anzubieten. Projekt Q’ewar. In Andahuaylillas, einem kleinen Dorf südlich von Cusco, haben Lucy Terrazas und Julio Herrera im Oktober 2000 ein kleines Frauenprojekt ins Leben gerufen.

Wir freuen uns über eine Spende für Q´ewar in Peru. Verkauf von peruanischen Puppen – Anmeldung nicht erforderlich

Hygieneregeln: Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Schutzverordnungsregeln (Infos Corona | Wuppertal)


Details

Date:
Mi, 3. November 2021
Time:
19:00-21:00
Cost:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Venue

Waldorfhaus e.V.
Schluchtstr. 19
42285 Wuppertal
Deutschland
Phone:
+49 (0)202 80169
www.waldorfhaus.de

Infos/Anmeldung

Waldorfhaus e.V.
Phone:
+49 (0)202 80 169
Email:
www.waldorfhaus.de

Weitere Angaben

Corona
Bitte die Corona-Schutzverordnung einhalten (https://www.wuppertal.de/presse/meldungen/meldungen-2020/oktober20/neue-coronaschutzverordnung.php).