Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Anthroposophischer Lesekreis

Sa, 26. Mai 2018 | 20:00-21:30

Event Navigation

Gesprächsabend für interessierte junge Menschen

Wie bekommt man Zugang zur Anthroposophie ist eine Frage, die man sich als interessierter Mensch sicherlich anfänglich stellt. Eine Möglichkeit ist die Teilnahme an einem Lesekreis. Kennzeichnen solcher Lesekreise ist, dass man nicht allein im stillen Kämmerlein liest oder unterrichtet wird, sondern gemeinsam mit anderen Menschen einen freien Zugang zu Steiners Texten sucht. In einer lockeren Gesprächsrunde wollen wir uns gemeinsam einer der ganz frühen Arbeiten Steiners nähern: Credo – Der Einzelne und das All (um 1886). Der Text zeigt Grundzüge seiner Anschauung von Philosophie, Kosmologie und Religion auf, die er in nachfolgenden Werken immer weiter vertieft und ergänzt. Steiners Credo ist daher ein guter Ausgangspunkt für weitere eigene Studien.

Im Anschluss erhalten die Teilnehmer*innen einen kurzen Überblick über weiterführende Literatur sowie über bereits bestehende anthroposophische Lesekreise in Wuppertal. Vorwissen ist nicht erforderlich. Die Teilnehmer*-innen werden gebeten, den Text mitzubringen. Er ist im Internet frei verfügbar.

Referent: Rainer Gierth
Kosten: eine Spende an das Waldorfhaus


Details

Date:
Sa, 26. Mai 2018
Time:
20:00-21:30

Venue

Waldorfhaus e.V.
Schluchtstraße 19
42285 Wuppertal
Deutschland
Phone:
+49 (0)202 80 169
www.waldorfhaus.de

Infos/Anmeldung

Waldorfhaus e.V.
Phone:
+49 (0)202 80 169
Email:
www.waldorfhaus.de